Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Herzlich Willkommen

Wir laden ein zu unseren nächsten
Gottesdiensten am

Sonntag, 18. Juni, um 10 Uhr  
mit Segnung der Geburtstagsjubilare
mit Pfarrerin Pfeiffer
Musik: Brian Hamilton

und um 15 Uhr
Mini-Gottesdienst mit Pfarrerin Pfeiffer
in der Auferstehungskirche
Thema: Wasser und Licht

Liebe Gemeinde,

das neue Jahr steht vor der Tür! Wir haben für Sie in unserem Youtube-Kanal eine Online-Andacht zum Altjahresabend, damit Gebet und Gedanken zu Gottes Wort für diesen Abend an der Schwelle zum neuen Jahr nicht ausfallen.

Außerdem laden wir sie herzlich ein, die "Offene Kirche" am Silvestertag und Neujahr zu besuchen, mit unterschiedlichen Impulsen auch zum Mitnehmen, zum Innehalten oder zum stillen Gebet und dem Friedenslicht aus Bethlehem vor der Kirche zum mitnehmen (bitte eigene Laterne und Kerze mitnehmen).

Alle Informationen finden Sie hier

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein glückliches, gesegnetes neues Jahr!

Ihre Pfarrer Axel Schmidt, Pfarrerin Marie-Catherine Schobel mit dem gesamten Team der Kirchengemeinde und dem Kirchenvorstand


Liebe Gemeinde,

Es ist Heilig Abend und es ist bei uns alles für ein stimmungsvolles Fest in dieser besonderen Zeit bereit.

Weihnachten für daheim - die Familienandacht für zu Hause liegt für Sie zur Abholung bei uns an der Kirche bereit.

 

 

 

Die Krippe am Adventsweg und im Innenraum ist aufgebaut und ist bereit für Besucher.

Unsere weihnachtlich geschmückte Kirche ist an den Feiertagen von 9 bis 17:30 Uhr für Sie geöffnet.
Bitte achten Sie auf die Hygienevorschriften  (Abstand und Mund-Nasen-Bedeckung)

 

Am 24.12.2020 um 16 Uhr ist die Premiere unseres Weihnachtsfilms abzurufen auf unserem Youtube-Channel oder ein Stück weiter unten auf dieser Seite direkt anschauen.
Auch ein Weihnachtskonzert vom Posaunenchor zum Mitsingen finden Sie in Kürze dort. Die passenden Liedtexte finden Sie hier.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Fest und wünschen Ihnen besinnliche und fröhliche Feiertage!

Ihre Pfarrer Axel Schmidt, Pfarrerin Marie-Catherine Schobel
mit dem gesamten Team der Kirchengemeinde und dem Kirchenvorstand

 

 

 


 

Liebe Gemeinde,

die Inzidenzwerte in unserem Landkreis sind inzwischen wieder auf über 220 gestiegen und werden erst einmal weiter steigen, die Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten hat einen Lockdown für ganz Deutschland beschlossen und viele fragen sich, wie Weihnachten dieses Jahr werden wird.
Auch wir als Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde haben uns diese Frage gestellt und dabei auch darüber nachgedacht, ob eine sichere Durchführung der Gottesdienste in unserer Kirchengemeinde möglich ist. Da sich im Moment schon absehen lässt, dass gerade die beiden Gottesdienste um 16.00 Uhr auf dem Unglert-Hof und um 16.30 Uhr auf dem Kirchplatz sehr stark nachgefragt werden, macht uns die mögliche Anzahl der teilnehmenden Personen große Sorgen.
Natürlich haben wir sorgfältig geplant, haben tragfähige Schutz- und Hygienekonzepte entwickelt, aber am Ende bleibt immer ein Risiko bestehen, wenn viele Menschen zusammenkommen. Als Christinnen und Christen haben wir eine Verantwortung gegenüber der Welt und der Gesellschaft. In der derzeitigen Lage beinhaltet diese auch den gesundheitlichen Schutz jedes Gemeindemitgliedes. Bei unseren Überlegungen haben wir auch darüber nachgedacht, die Größe der Veranstaltungen weiter zu begrenzen, aber dies hätte dann unweigerlich dazu geführt, dass viele nicht hätten teilnehmen können, da nicht genug Plätze vorhanden sind. Das wäre nicht gerecht gewesen.
All diese Überlegungen haben uns nun zu dem Entschluss kommen lassen, die Gottesdienste an den Weihnachtstagen und den Jahresschlussgottesdienst abzusagen und wir bitten dafür um Ihr Verständnis.
Es ist uns bewusst, dass dies bei vielen zu Enttäuschung führen wird, die Einschränkungen sind dieses Jahr sowieso schon recht erheblich, aber es erscheint uns unter den Bedingungen von Corona und mit Hinblick auf unsere eigentlich geplanten Gottesdienste als vernünftige Entscheidung. Eine für die Besucherinnen und Besucher sichere Durchführung der Gottesdienste und darauf kommt es uns vor allem an, hätten wir einfach nicht gewährleisten können.

Als kleinen Ausgleich werden wir für den Heiligen Abend ein Weihnachtsvideo (Link folgt) für Sie produzieren, das Sie dann im Internet auf unserem Youtubekanal finden werden. Ebenfalls geplant, ist ein Video mit unserem Posaunenchor, das zum Mitsingen verschiedener Weihnachtslieder einlädt (Link folgt). Zusätzlich laden wir Sie dazu ein, unseren Kirchplatz zu besuchen und dort am Adventsweg zu verweilen. Auch am Heiligen Abend wird noch eine weitere Station dazukommen. Bei der Gelegenheit können Sie gerne unser Angebot „Weihnachten für Daheim“ mitnehmen. Wir werden in einem Umschlag ein paar Texte und Ideen für Sie bereitlegen, um Sie in Weihnachtsstimmung zu bringen und auch unsere beliebte Postkartenaktion werden wir fortführen und ein kurzfristige Weihnachtskartenaktion für das Haus Elisabeth (für weitere Infos Link anklicken!)starten.

Natürlich wird auch unsere Auferstehungskirche an den Feiertagen von 9-17 Uhr für Sie geöffnet sein. Kommen Sie vorbei und besichtigen Sie auch die Krippe im Vorraum, die wie jedes Jahr von Fr. Viehauser liebevoll aufgebaut wurde.
Sie sehen, Weihnachten fällt dieses Jahr nicht aus, es wird nur etwas anders werden und wir hoffen, dass bei unseren Angeboten auch für Sie etwas dabei ist.

Wichtig ist uns aber besonders Ihre Gesundheit und daher bitten wir bei allen Besuchen unserer Kirche und des Kirchplatzes um die Einhaltung der gängigen Schutz- und Hygienebestimmungen und das Tragen einer Mund/Nase-Bedeckung.

Liebe Gemeinde,

Weihnachten ist viel mehr als nur die Gottesdienste. Weihnachten ist es zum Glück egal, ob wir bereit sind. Weihnachten kommt auch ohne unser Zutun und will in unsere Herzen einziehen. Gott wurde Mensch und lebte das Leben eines Menschen. Seitdem ist alles anders. Das Licht aus der Krippe scheint hinein in die Welt. Deswegen wird es auch im nächsten Jahr wieder ein Weihnachtsfest geben, an dem wir hoffentlich all das nachholen können, was wir in diesem Jahr versäumen mussten.
Wir wünschen Ihnen von Herzen frohe und besinnliche Weihnachtstage und ein gutes Ankommen im neuen Jahr!
Ihr Kirchenvorstand der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim

 

 


08. Dezember 2020

Liebe Gemeinde,

wir sind in der Adventszeit angekommen. Normalerweise bereiten wir mit viel Freude für das erste Adventswochenende unseren traditionellen  jährlichen Adventsmarkt in und um unserer Kirche für Sie vor und genießen dieses arbeitssame Wochende. Es ist uns jedes Jahr eine große Freude Sie  alle bei uns zu begrüßen und mit diesem stimmungsvollen Wochenende die Adventszeit einzuläuten.

Und dieses Jahr ist alles anders und doch besonders. Leider mussten wir unseren Markt absagen. Stattdessen haben wir uns für Sie etwas neues, besonderes einfallen lassen.  Vielleicht haben Sie es schon gesehen? Auf dem Platz vor unserer Kirche gibt es dieses Jahr erstmalig einen Adventsweg. Jedes Adventswochenende kommt eine Station dazu. Wir laden Sie herzlich ein vorbeizukommen, die Stationen zu betrachten, innezuhalten und sich innerlich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Die neue Gemeindezeitung ist erschienen und bietet Ihnen einen Rückblick auf unser Jahr in dem wir einiges Neues ausprobiert haben. 

 

Friedenslicht 2020 unter dem Motto: Frieden überwindet Grenzen

Auch dieses Jahr erreicht uns das Friedenslicht aus Bethlehem. In diesem Jahr zwar ohne Versammlung mit Posaunenchor am Puchheimer Bahnhof, ohne gemeinsame Andacht. Aber an drei Stationen in Puchheim können Sie sich das Friedenslicht für sich und andere abholen, die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg holt es, wie die vergangenen Jahre, von der Station am Münchner Dom nach Puchheim. Dieses Jahr hat uns besonders gezeigt, wie zerbrechlich gesellschaftliches Zusammenleben ist, wie wichtig Zuversicht und besonnenes Handeln sind. Umso schöner ist es, wenn das Friedenslicht auch dieses Jahr von vielen Menschen guten Willens miteinander geteilt wird. Das Friedenslicht will auch mit dem notwendig gewordenen Abstand ein Zeichen der Hoffnung sowie für Gemeinschaft und Zusammenhalt sein. Mache Dich auf und werde Licht, mache Dich auf und werde Licht, denn dein Licht kommt!

Abholstationen sind St. Josef vor und in der Kirche, Maria Himmelfahrt in der Kirche und bei uns vor der Kirche ab dem 14.12.2020

Wir wünschen Ihnen allen eine frohe und stimmungsvolle Adventszeit mit freudigen und besinnlichen Momenten.

Bleiben Sie behütet, Ihre Axel Schmidt, Marie-Catherine Schobel mit dem ganzen Team der der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim

 

24. September 2020

Liebe Gemeinde,

Auch dieses Jahr wollen wir zusammen an Erntedank einen Gottesdienst feiern. 

Sonntag, den 4. Oktober um 10:30 Uhr auf dem Unglerthof

Thema: Das Schaf

Das älteste Nutztier der Welt

 

Aufgrund der Bestimmungen wird er dieses Jahr aber im Freien stattfinden, damit wir Abstand halten können und auch die gewohnte Verpflegung werden wir diesmal leider nicht anbieten können.

Trotz der Einschränkungen wird es sicher ein interessanter und schöner Gottesdienst. Wenn Sie den Gottesdienst über nicht stehen können oder wollen, dann bringen Sie sich gerne einen Klappstuhl mit. 

Es gelten die allgemeinen Schutz- und Hygienevorschriften.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Axel Schmidt, Marie-Catherine Schobel mit dem ganzen Team der der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim


10. Juli 2020

Liebe Gemeinde,

inzwischen haben sich die geltenden Regeln soweit verändert, dass wir nun wieder Gottesdienste in unserer Auferstehungskirche anbieten können. Das freut uns natürlich sehr. Wir beginnen am Sonntag den 19.07.2020 um 10.00 Uhr.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für die Gastfreundschaft und die großartige Unterstützung unserer katholischen Schwestergemeinde St. Josef in Puchheim.

Folgende organisatorische Anforderungen sind für die Gottesdienste in unserem Haus zu beachten:

  • Wenn Sie am Gottesdienst teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte im bis zum vorangehenden Freitag um 10.00 Uhr im Pfarramt an. Dies können Sie unter Angabe von Name und Personenzahl per Telefon oder Mail tun. 

Tel.: 089-80065890
E-Mail: pfarramt.puchheim@elkb.de

Da das Platzangebot in unserer Kirche sehr begrenzt ist, seien Sie bitte nicht traurig, wenn Sie bei großer Nachfrage einmal keinen Platz bekommen.

  • Grundsätzlich haben die staatlichen Behörden keine Altersgrenze für die Teilnahme an den Gottesdiensten vorgegeben. Wir empfehlen den Gläubigen, die zu Risikogruppen gehören, eigenverantwortlich gut zu überlegen, ob sie in der gegenwärtigen Situation zu einem Gottesdienst in die Kirche kommen. Ausdrücklich verweisen wir auch weiterhin auf die Gottesdienstangebote im Fernsehen, Radio oder Internet.
  • Wenn Sie krank sind, unter Quarantäne stehen, unspezifische Symptome, Fieber oder Atemwegsprobleme haben, nehmen Sie bitte nicht am Gottesdienst teil.
  • Beim Betreten und Verlassen unseres Gemeindezentrums ist das Tragen einer Mund-/ Nasebedeckung vorgeschrieben. Bitte bringen Sie eine entsprechende Bedeckung mit. Am Platz dürfen Sie die Maske dann absetzen.
  • Auf Gesang während des Gottesdienstes müssen wir leider weiterhin verzichten. Aus hygienischen Gründen werden keine Gesangbücher ausliegen.
  • Bitte halten Sie unbedingt die geltenden Abstandsregeln von 1,5 Metern zu allen anderen Personen ein. Dies gilt natürlich auch beim Betreten und Verlassen der Kirche.
  • Unser Ordnerteam vor Ort hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter und teilt ihnen Ihre Plätze zu. Eine freie Platzwahl ist leider nicht möglich.

Liebe Gemeinde, uns ist bewusst, dass wir mit diesen Regeln und Vorschriften von einer Normalität noch immer weit entfernt sind, aber immerhin sind nun auch wieder Gottesdienste in unserer Auferstehungskirche möglich.

Bleiben Sie gesund und seien Sie behütet

Ihre Axel Schmidt, Marie-Catherine Schobel mit dem ganzen Team der der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim


31. Mai 2020

Liebe Gemeinde,

ein frohes Pfingsfest Ihnen allen!
Heute hat unser erster Gottesdienst nach der Zwangspause in der katholischen Kirche St. Josef stattgefunden. Wir freuen uns, dass wir am 14.6. wieder um 16 Uhr dort zu Gast sein dürfen.

Film 1: "Eine Geburtstagsfeier für die Kirche" ein Film von Pfarrerin Schobel und weiteren Gästen, schauen Sie rein, es lohnt sich! Hier finden Sie alle Informationen zum Film, der Corona-Spendenaktion und zu den Mitwirkenden Künstlern bei denen wir uns ganz herzlich für ihr Mitwirken bedanken.

Film 2: Eine ökumenische Videobotschaft der christlichen Kirchen in Puchheim zu Pfingsten

Aber es gibt noch mehr Neues. Wir haben nun auch einen eigenen Youtube Kanal, der es uns ermöglicht nicht nur Hörandachten sondern auch filmisches Material zur Verfügung zu stellen. Und zur Premiere gibt es gleich zwei tolle Filme. Schauen Sie unbedingt rein und abbonieren Sie am besten gleich den Kanal, um nichts zu verpassen.

Herzliche Grüße,
Ihr Pfarrer Schmidt und das Team der Kirchengemeinde

 


26. Mai 2020 Aufruf zur Postkartenaktion für das Haus Elisabeth zu Pfingsten

 


18. Mai 2020

Liebe Gemeinde,
die ökumenische Agapefeier hat in Puchheim eine lange Tradition. Dieses Jahr musste sie, wie so vieles, leider in einer anderen Form stattfinden. Ein Video dazu finden Sie hier.
Ganz herzlich laden wir Sie zum Mitfeiern ein und hoffen darauf, dass wir die Agapefeier im kommenden Jahr wieder in gewohnter Form erleben können.
Bleiben Sie gesund und seien Sie behütet
Ihr Team der Evang.-Luth Kirchengemeinde Puchheim


14. Mai 2020 Christi Himmelfahrt - Ojo de Dios


12. April 2020 Ostergrüße


08. April 2020 Haus Elisabeth


02. April 2020 Ostersteine


18. März 2020

Liebe Gemeinde!

Derzeit erleben wir die rasante Verbreitung eines neuartigen sogenannten Coronavirus, das SARS-CoV-2 welches die  Lungenkrankheit Covid-19 (Corona Virus Disease 2019) auslösen kann. In der Mehrzahl der Fälle verläuft diese offensichtlich mild, kann aber in einigen Fällen einen schweren bis tödlichen Verlauf nehmen. Besonders alte Menschen und Personen mit Vorerkrankungen sind gefährdet. Derzeit kommt es darauf an, die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, damit die Behandlungskapazitäten unseres Gesundheitssystems nicht überfordert werden. Aus diesem Grund sagt die Kirchengemeinde Puchheim, in Übereinstimmung mit der Landeskirche, dem Freistaat Bayern und der Bundesregierung bis auf Weiteres alle Veranstaltungen und Gottesdienste ab.

Unser Pfarramt, Herr Pfarrer Schmidt und Frau Pfarrerin Schobel sind aber natürlich weiterhin für Sie erreichbar. Nutzen Sie dafür aber bitte den Weg des Telefons oder der E-Mail. Dies dient zu Ihrem und zu unserem Schutz.

Aktion Puchheim hilft!

Sie benötigen aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Coronavirus Unterstützung bei Ihren täglichen Besorgungen oder Hilfe im Alltag?
Die Stadt Puchheim und der Sozialdienst Nachbarschaftshilfe Puchheim e.V. vermitteln einen Kontakt zwischen Personen, die Unterstützung benötigen und freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Das Angebot richtet sich an Puchheimerinnen und Puchheimer der Risikogruppe, die bislang keine Unterstützung erhalten haben, d.h. an Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren und an Menschen mit Vorerkrankungen.

 

Auch unsere Kirche ist weiterhin für Ihre persönliche Besinnung oder das stille Gebet geöffnet. Wir bitten aber darum, dass Sie dabei, bei der Anwesenheit von anderen Personen, auf einen ausreichenden Abstand voneinander achten. Empfohlen sind hierfür 2 Meter.

Viele von uns werden gerade den sonntäglichen Gottesdienst schmerzlich vermissen, deswegen möchten wir an dieser Stelle auf die wirklich guten Angebote im BR verweisen. Die Landeskirche hat zugesagt diese Kanäle in der kommenden Zeit verstärkt mit Angeboten zu versorgen. Hier finden Sie ein paar entsprechende Links.

Sie werden an dieser Stelle informiert, sobald absehbar ist, wann wir unsere Veranstaltungen und unsere Gottesdienste wieder aufnehmen.

Die Telefonseelsorge steht jeden Tag rund um die Uhr für Gespräche zur Verfügung unter der Nummer 0 800 111 0111.

Seien Sie behütet und kommen Sie gesund durch die vor uns liegende Zeit.

Ihr Team der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Puchheim