Palmbuschen am Palmsonntag
9. April 2017

   

    
   
   
Fleißige Hände binden die Palmbuschen - wie es ein alter Brauch ist.
   
  
So sehen sie dann fertig aus ...
    
   
... und schmücken den Kirchensaal vor dem Altar.
   

Sie sollen an den Einzug Jesu' in Jerusalem erinnern, bei dem die Leute Palmzweige in seinen Weg streuten, wie es in dieser Figurengruppe von Frau Viehauser dargestellt ist.
  

Pfarrerin Pfeifer entlässt die Kinder in den Kindergottesdienst, der für sie interessanter ist
als der für die Erwachsenen.
  
  


Nach dem Gottesdienst wurde noch österlicher Schmuck angeboten ... 
    
   
... und natürlich die Palmbuschen.

   

Hier noch ein paar mehr Bilder